Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten     große Schrift einschalten     sehr große Schrift einschalten
 
 
Unterstützen Sie uns
 

 

Spendenkonto

Sparkasse Jena-Saale-Holzland

BLZ: 830 530 30

Konto-Nr.: 230 413

IBAN: DE91 8305 3030 0000 2304 13
BIC:    HELADEF1JEN

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

 

 

Bildungsspender

 
Thüringen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Eurotoilettenschlüssel

Viele Behindertentoiletten in Städten und Gemeinden der Bundesrepublik, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren sowie auf bundesdeutschen Autobahnraststätten sind mit einem europaweiten einheitlichen Schließsystem ausgestattet. Für dieses Schließsystem gibt es einen Euro-Toilettenschlüssel.

 

Auch im Jenaer Stadtzentrum, im Burgaupark, in der Goethegalerie, in der Neuen Mitte, in der Holzmarktpassage und am Busbahnhof befinden sich Toiletten mit eben diesem Schließsystem.

 

Den Schlüssel dafür können Sie im JZsL gegen eine Schutzgebühr von 20,00 € erwerben. Bitte bringen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises mit! Für Personen, die den Schlüssel nicht persönlich bei uns abholen können, beträgt die Schutzgebühr bei Zusendung 21,50 € incl. Porto und Verpackung.

 

Kriterien zur Schlüsselvergabe:

  • außergewöhnlich Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer (aG)

  • Stomaträger

  • blinde Menschen (BL)

  • Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind (H) und gegebenenfalls eine Begleitperson (B) brauchen

  • An Multipler Sklerose (MS), Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa Erkrankte (haben zum Teil keinen Ausweis oder nur einen GdB von 50 oder 60, dann Kopie eines Arztberichtes oder ärztliche Bescheinigung)

 

Auf jeden Fall bekommen Menschen mit Behinderung einen Schlüssel, wenn im Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen aG, B, H oder Bl enthalten ist, der Grad der Behinderung (GdB) 70 sowie das Merkzeichen "G" oder ein GdB von 80 aufwärts vorliegt.