Stellenausschreibung

Das Jenaer Zentrum für selbstbestimmtes Leben möchte sein Team verstärken. Wir suchen ab 01.04.2023 eine/einen

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen

oder

Psychologin/Psychologen

Ihre Aufgaben: pädagogische Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und besonderem Unterstützungsbedarf beim Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt (Unterstützte Beschäftigung § 55 SGB IX)

  • Erstellung von Fähigkeits-, Arbeitsplatz-, Bewerberprofilen
  • Akquisition geeigneter Qualifizierungsplätze
  • Jobcoaching (Begleitung und Unterstützung am Arbeitsplatz)
  • Durchführung von Projekttagen/Gruppenarbeit
  • Psychosoziale Beratung und Krisenintervention
  • Dokumentation und Berichtswesen

Einer der folgenden Abschlüsse ist für die Stelle erforderlich:

  • Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Pädagogik oder Psychologie: (Fach)- Hochschulabschluss (Bachelor, Master, Magister, Diplom)
  • Ergotherapeut/in: (Fach)- Hochschulabschluss, Abschluss Berufsfachschule
  • Berufsausbildung mit bestandener Meisterprüfung und zusätzliche Qualifikation im pädagogischen Bereich

Folgende Berufserfahrung ist erforderlich:

  • Mind. 3-jährige Erfahrung in der beruflichen Bildung und Eingliederung von Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Zu Ihren Eigenschaften gehören außerdem:

  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, die sich an den Ressourcen der  Teilnehmenden orientiert
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein B und eigener PKW

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Gehalt: in Anlehnung an TVÖD, Festgehalt, Vollzeit oder Teilzeit (24-39 Stunden/Woche)

Arbeitsort: Jena

Wir bitten um eine Bewerbung per Mail mit kompletten Unterlagen bis zum 15.03.2023 an Barbara Vieweg vorstand@jzsl.de. Wir behalten uns vor, auch vor diesem Termin bereits Bewerbungsgespräche zu führen.

MDR Selbstbestimmt Magazin

Im verlinkten Beitrag haben Frau Vieweg und Frau Maier- Rehm unsere Wege der beruflichen Inklusion vorgestellt. So finden unsere Teilnehmer der Unterstützten Beschäftigung passgenaue Arbeitsplätze. Vertreter des Büromarkt Böttcher und ein erfolgreich vermittelter Teilnehmer beschreiben im Betrieb, wie die Unterstützungsleistungen aussehen können. Wir danken dem Büromarkt Böttcher und dem Team des MDR für den gelungenen Beitrag.

https://www.mdr.de/religion/jena-job-inklusion-junge-erwachsene-100.html